ARTIKEL.

30.07.2018

Warnung vor Abzockeschreiben!


Da sind sie wieder, die Abzockeschreiben, mit denen dubiose Firmen aus dem Ausland sozusagen als Trittbrettfahrer Geld mit unserer Messe machen wollen. Absender ist – wie immer – das „International Fairs Directory“, in diesem Jahr mit einer Adresse in Costa Rica.

Wir möchten alle Aussteller der Ausbildungsmesse Hagen eindringlich davor warnen, auf dieses Schreiben der Fa. International Fairs Directory mit Sitz in Costa Rica zu reagieren.

Sobald Sie der Aufforderung nachkommen, das beigefügte Formular für das vermeintliche Ausstellerverzeichnis auszufüllen und dieses zurücksenden, werden Ihnen Kosten in erheblicher Höhe in Rechnung gestellt (s. Kleingedrucktes S. 2). Diese und ähnliche Schreiben erreichen unsere Aussteller jedes Jahr im Vorfeld und/oder im Nachgang einer Messe. Leider sind uns die Hände gebunden, juristisch haben wir nach Auskunft der Polizei keine Möglichkeit, diese Praxis zu unterbinden.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Veranstaltergemeinschaft der Ausbildungsmesse Hagen nichts mit diesen Schreiben zu tun hat, bedauern aber die Umstände, die damit für Sie, liebe Aussteller, verbunden sind. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob ein Schreiben authentisch ist, bitten wir Sie, kurz mit uns Rücksprache zu nehmen.

Hier finden Sie ein typisches Beispiel dieses Abzockeschreibens.

Von dieser Abzockemasche sind nicht nur die Messen in der Region betroffen, der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) weist auf seiner Website ausdrücklich auf diese Praktiken hin: Warnung vor International Fairs Directory. Bitte lesen Sie auch die Hinweise des AUMA zum Umgang mit diesen Abzockeschreiben.

 

 

 

 


Veranstalter

Partner

Förderung

Sponsor

Medienpartner

Medienpartner

Medienpartner